Wie fühle ich mich geliebt?

Wie fühle ich mich geliebt?

Wie fühle ich mich geliebt ist eine der wichtigsten Fragen in einer Beziehung.

Ist es die Hand, die mir bei jeder Begrüssung über den Rücken fährt, die mich dieses Gefühl des Geliebtseins erleben lässt? Oder ein liebevoller Blick? Eventuell auch gar nichts davon, sondern eine gemeinsame Aktivität?

Die Möglichkeiten sind so verschieden und deshalb ist es für jeden Menschen ganz wichtig, diese Frage für sich ganz genau beantworten zu können.

Was bringt es denn, wenn der Partner Dir über den Rücken fährt und Du schmachtest nach einem liebevollen, innigen Blick? Du wirst Dich immer ungeliebt fühlen; solange bis der Partner Deinen Wunsch kennenlernt und beginnt, Dich liebevoll und innig anzuschauen.

Wir sind alle einzigartig – sag Deinem Partner was er bei Dir auslöst

Lass Deinen Partner wissen, was er gerade bei Dir auslöst und frage auch Deinen Partner, was Du bei ihm auslöst. Du wirst eine ganz neue Partnerschaft erleben, wenn Du zum Beispiel jede Woche mit Deinem Partner über nur einen weiteren Punkt, wie ihr euch geliebt fühlt, nachdenkst. Auch wenn Dein Partner nicht mitmachen will, funktioniert die Verbesserung der Partnerschaft trotzdem. Wenn Du Dein Innen veränderst, verändert sich auch Dein Aussen. Also sieh Deinen Partner mit allen seinen Vorzügen, die Du gerne an ihm hast. Und lasse das, was Dir an ihm nicht so sehr gefällt aussen vor – es wird dann langsam verschwinden.

Bist Du Single? Bestelle Dir Deinen Partner

Wenn Du Single bist, dann schreibe einfach Deine Liste für Dich und Du wirst über kurz oder lang den perfekt passenden Partner anziehen. Schreibe auch dazu, was Du gerne als Deine besondere Leistungen in die Beziehung geben willst und was Du im Gegenzug von Deinem zukünftigen Partner erwartest.

 

Lasse Dich vom Beispiel vieler glücklicher Paare inspirieren und dadurch Deine Beziehungen heilen

Erfahre dort unter anderem, wie viele sich über Jahre weh getan haben und sich nicht mehr erreichen konnten. Wie haben sie dies gedreht?

Viele Missverständnisse haben das Familien-Leben getrübt. Wie haben diese Menschen ihre Muster erkannt, gedreht und ihr Familienleben glücklicher gestaltet?

Wie schaffen viele es  – nach Jahren im Beziehungs-Schmerz – immer wieder in die Flitterwochen-Stimmung zu kommen?

Es gibt so viele geheime Zutaten im Leben, die wir doch schon in der Schule hätten lernen und üben wollen

Glückliche (Liebes-) Beziehungen mit den verbindenden Unterschieden von Mann und Frau - Mit dem Bonus "P.o.l S.e.x"

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.